Malatesta Maison:
Die Entstehung des Malatesta Maisons geht bis zum Jahr 1485 zurück, als die Familie Malatesta von Rimini aus das ganze Gebiet beherrschte. Dieses Bauwerk, das als "Dorf Malatesta" in den alten Dokumenten bekannt war, wurde als Ferienresidenz gebaut. Das Landhaus wurde auf einem Hϋgel, das noch in den geografischen Karten als "Malatesta" bezeichnet ist, erbaut. Nach der Vertreibung der Familie Malatesta am Anfang des sechzehnten Jahrhunderts besuchten Gäste diesen wunderschӧnen Wohnort weiterhin. Bis vor einigen Jahrzehnten hatten viele Familien sich dafür entschieden, im ruhigen Tal des Markens ihren Urlaub zu verbringen. Nach einigen Jahren der Vernachlässigung dient das Malatesta Maison heute wieder seinem ursprünglichen Zweck und befriedigt nun die Bedϋrfnisse heutiger Reisender.